Donnerstag, 15. August 2013

Pflaumenkuchen

Hallo ihr Lieben,
heute gibt's ein Pflaumenkuchenrezept für euch. Gestern habe ich das erste Mal Pflaumenkuchen gegessen und es war sehr lecker und nun das Rezept dazu.


Ihr braucht für den Boden:

  • 180g Mehl
  • 80g Zucker
  • 80g Butter
  • 1/2 Tl Backpulver
  • 2 Tl Vanillezucker
  • 1 Ei
Für die Streusel:
  • 150g Mehl
  • 100g Zucker
  • 100g Butter
  • 1/2 Tl Zimt
Und außerdem:
  • Pflaumen 25 Stück (1/2 kg)
  • Semmelbrösel

Zubereitung

Zuerst bereiten wir den Mürbeteig für den Boden zu. Dafür vermengen wir das Mehl, Zucker, Butter, Backpulver, Vanillezucker und das Ei und zwar mit der Hand.
Dieser Teig wird nun für eine halbe Stunde kalt gestellt.

Währenddessen halbieren und entkernen wir die Pflaumen und stellen den Teig für die Streusel her.
Hierfür einfach Mehl, Zucker, Butter und Zimt mit den Händen zu einem Krümelteig vermengen.

Nach einer halben Stunde des Wartens fetten wir eine Springform ein und verteilen den Mürbeteig darin. Nun streuen wir ein paar Semmelbrösel darauf. Jetzt verteilen wir die Pflaumenhälften auf dem Teig und bestreuen sie danach mit dem Streuselteig. 

Den Kuchen nun 10 Minuten bei 200°C und danach 50 Minuten bei 150°C backen.

Fertig. :) Lasst es euch schmecken! ♥


Ich würde mich über Feedback freuen!


Kommentare:

  1. Hallo liebe Lilli,
    danke für deinen Kommentar auf meinem Blog! Dein Pflaumenkuchen sieht aber auch wirklich gut aus. Ich bin zwar nicht so ein Pflaumen-Fan, aber meine Familie dafür umso mehr ;)

    Liebste Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Mhhhh.... der sieht echt lecker aus!! Ich habe dieses Jahr noch gar keine Pflaumen gegessen- Muss ich unbedingt mal nachholen!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommi ♥